Outlook Schutzbrille

3,49

Enthält 16% MwSt.
(3,49 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
  • Mechanische Einwirkungen (Staub, Späne, Splitter usw.)

Verfügbarkeit prüfen //

Artikelnummer 5100000 Kategorien ,

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)
3,4929
3,291099

Produkt Spezifikationen

Material
Form
Ventil
Durchflussrate
Filterleistung




L/min
% (Partikelfilterung)

Material
Form
Ventil
Durchflussrate
Filterleistung




L/min
% (Partikelfilterung)

Prüfnormen & rechtliche Hinweise

Zertifiziert von

geprüft nach

Zertifiziert von

geprüft nach

Mit dem Absenden des Formulares akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Weitere Details

 

Produktbeschreibung

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)
3,4929
3,291099

Schutzbrillen schützen die Augen vor schädlichen Einflüssen wie starkem Licht, UV-Strahlung, Laserlicht, Chemikalien, Staub, Splittern, Mikroorganismen (z. B. Tröpfcheninfektion) oder Wettereinflüssen.
Sie finden daher vorwiegend im Arbeits- sowie im Sportumfeld Verwendung.
Gem. EN166:2001 von GIMT geprüft und zertifiziert.

 

 

  • Optische Einwirkungen (UV- und IR-Strahlung, Licht, Laserstrahlen usw.)
  • Chemische Einwirkungen (Säuren, Laugen, Dämpfe, Stäube usw.)
  • Thermische Einwirkungen (Hitze, Kälte, Schmelzmetall usw.)
  • Besondere Einwirkungen (Röntgenstrahlen, Störlichtbogen, biologische Einwirkungen usw.)

Geeignete Anwendungsbereiche

Was ist FFP2?

Atemschutzmasken schützen vor lungengängigem Staub, Rauch und Flüssigkeitsnebel (Aerosol), nicht aber vor Dampf und Gas. Das Kürzel FFP steht für „filtering face piece“, welches das Klassifizierungssystem in drei FFP Klassen unterteilt. Eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP bedeckt Nase und Mund und setzt sich aus verschiedenen Filtermaterialien und Halterungsbändern zusammen.
Der AGW definiert die maximal zulässige Konzentration von Stäuben, Rauch und Aerosolen in der Atemluft, welche nicht zu gesundheitlichen Schäden führt. An Arbeitsplätzen, an denen der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) überschritten wird, ist FFP Atemschutz vorgeschrieben.

Vorteil von FFP2 Masken

Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP2 eignen sich für Arbeitsumgebungen, in denen sich gesundheitsschädliche und erbgutverändernde Stoffe in der Atemluft befinden. Sie müssen mindestens 94% erreichen und einer Innenleckage von maximal 8% haben. Damit haben Sie zuverlässigen Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen, ebenso wie vor fibrogen Partikel, was bedeutet, dass sie kurzfristig zur Reizung der Atemwege und langfristig zur Abnahme der Elastizität des Lungengewebes führen. Somit ist der FFP2 Atemschutz führend im Bereich der „Preis – Leistung“ zum Selbstschutz.
Aktuell empfiehlt RKI, angesichts der Pandemie durch Corona, Masken der Schutzklasse FFP2